Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Geltungsbereich
Für Rechtsgeschäfte und rechtsgeschäftsähnliche Handlungen zwischen der Fantastic Store GmbH (im Folgenden: Fantastic Store) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Vertragsabschluss
Die Angaben auf der Website von Fantastic Store stellen noch kein verbindliches Vertragsangebot dar. Der Kunde kann entweder eine verbindliche Bestellung und damit ein Vertragsangebot abgeben oder eine unverbindliche Lieferanfrage an Fantastic Store richten. Im Zweifel geht Fantastic Store von einer unverbindlichen Lieferanfrage aus. Nach Eingang der Bestellung bzw. der Lieferanfrage erhält der Kunde eine Rechnung über die tatsächlich lieferbaren Waren. Hat der Kunde bereits ein verbindliches Vertragsangebot abgegeben und stimmt die Rechnung mit der Bestellung überein, kommt mit Zugang der Rechnung beim Kunden ein Kaufvertrag über die bestellte Ware zustande. Hat der Kunde lediglich eine unverbindliche Lieferanfrage getätigt oder weicht die Rechnung von der Bestellung des Kunden ab, stellt die Rechnung ein Vertragsangebot dar, an das Fantastic Store lediglich bis zum Ablauf der in der Rechnung gesetzten Zahlungsfrist gebunden ist. Der Kunde nimmt dieses Angebot durch Zahlung des Rechnungsbetrages innerhalb dieser Frist an. Mit der Zahlung kommt dann ein verbindlicher Vertrag zwischen Fantastic Store und dem Kunden zustande. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Fantastic Store GmbH. 

3. Preise, Versandkosten, Zahlung
Alle Preise beinhalten die gesetzlich vorgegebenen Steuern. Versandkosten sind in den Preisen nicht eingeschlossen. Die Versandkosten trägt der Kunde. Fantastic Store versendet per Deutsche Post, DHL oder Hermes Versand. 

Folgende Möglichkeiten zum Bezahlen werden angeboten: PayPal und Vorkasse per Überweisung auf sein Bankkonto (Commerzbank AG Bergisch-Gladbach, BLZ 370 400 44, Konto-Nr. 270246200, IBAN: DE61 3704 0044 0270 2462 00, BIC: COBADEFFXXX).

Ist bereits vor Zahlung des in Rechnung gestellten Betrages ein Vertrag wirksam gemäß Ziffer 2 zustande gekommen, steht dieser unter der auflösenden Bedingung der rechtzeitigen Kaufpreiszahlung. Zahlt der Kunde erst nach Ablauf der Frist, stellt dies ein neues Vertragangebot dar, dessen Annahme Fantastic Store freisteht.

4. Lieferfristen

Sofern keine abweichenden Lieferfristen vereinbart sind, liefert Fantastic Store die bestellte Ware unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb 30 Tagen nach Zahlungseingang. Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn die Ware innerhalb dieser Frist das Lager verlassen hat. Der Kunde hat Fantastic Store bei Überschreitung der Lieferfrist eine angemessene Nachfrist von mindestens zwei Wochen zu setzen.

5. Lieferung

Schlägt die Zustellung der Ware aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, fehl und wird die Sendung durch das Transportunternehmen an Fantastic Store zurückgesandt, verschickt Fantastic Store nach Rücksprache mit dem Kunden die Ware erneut. Zusätzlich entstehende Versandkosten hat der Kunde zu tragen. Fantastic Store ist berechtigt, diese Kosten im Voraus geltend zu machen.

6. Widerrufsrecht

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Fantastic Store GmbH, Bonner Straße 9, 50677 Köln, E-Mail: fantasticstore@comic-heaven.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unten stehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist oder das Widerrufsformular auf unserer Webseite www.comic-heaven.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, werden wir Ihnen unverzüglich per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang des Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Fantastic Store GmbH, Bonner Straße 9, 50677 Köln) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Im Falle der Rücksendung hat der Kunde eine sichere Transportverpackung zu verwenden und die Rechnung bzw. den Lieferschein beizulegen.

7. Gewährleistung

Der Kunde ist verpflichtet, die Ware bei Erhalt zu überprüfen und offensichtliche Mängel unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer Frist von zwei Wochen gegenüber Fantastic Store anzuzeigen. Die gleiche Pflicht obliegt dem Kunden bei sonstigen Mängeln der Kaufsache ab dem Zeitpunkt der Entdeckung. Die Beanstandungen müssen über die in Ziffer 6 genannten Kommunikationsmittel geltend gemacht werden. Erfolgt die Anzeige nicht rechtzeitig, gilt die Ware in Bezug auf diese Mängel als genehmigt. Die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ist insoweit ausgeschlossen.

Im Falle eines Mangels der Sache hat der Kunde Fantastic Store eine angemessene Frist zur Nacherfüllung von mindestens zwei Wochen zu setzen.

8. Aufrechnungsverbot

Der Kunde ist nicht zur Aufrechnung berechtigt, es sei denn, die Gegenforderungen sind von Fantastic Store anerkannt oder rechtskräftig festgestellt.

9. Rechtliche Hinweise

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.Europa.eu/consumers/odr/ finden.

10. Schlussbestimmungen

Nebenabreden und sonstige Vereinbarungen der Vertragsparteien bedürfen der Textform.

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der Sitz der Firma Fantastic Store GmbH. Sofern der Besteller Kaufmann ist oder seinen Wohnsitz außerhalb Deutschlands hat, wird als ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz der Fantastic Store GmbH vereinbart. 

 

Fantastic Store GmbH

Geschäftsführerin: Barbara Kemper, Bonner Str. 9, 50677 Köln, Amtsgericht Köln, HRB 68677, Sitz der Gesellschaft: Köln, Steuernummer 214/5805/3014

Fassung vom 16. Februar 2016